Project Description

senf

Wir verkaufen Orientalische Senf – eine Besonderheit

Orientalische Senf sind relativ schwer zu erhalten im Verhältnis zum weißen, gelben oder schwarzen Senf. Das hat einen Grund, denn die hauptsätzliche Verwendung erfolgt durch die Industrie. Orientalische Senfsaaten sind wesentlich schärfer als alle anderen. Sie sind vergleichbar mit Meerrettich oder auch Wasabi. Hier auf dersenf.com können diese besonderen Senfkörner bestellt werden, und zwar in einer Premium-Qualität. Gerade diese Senfsamen werden sehr gründlich gereinigt, damit den Geschmacksschwankungen aus dem Weg gegangen werden kann. Besonders Essighersteller verwenden fast ausschließlich orientalische Senfsaaten. Er wird zudem generell für die gewisse Schärfe in Nahrungsmitteln eingesetzt. Vorteil dabei ist, dass orientalische Senfsaaten in geringerer Menge Anwendung finden und daher den eigentlichen Geschmack nicht überlagern. Die orientalischen Senfkörner sind zwar in der Anschaffung ein wenig teurer, als herkömmliche Senfsamen, jedoch gleicht sich der Preis mit der Reichweite wieder aus.

Eine Herausforderung für jedermann

Orientalische Senfsaaten beziehungsweise orientalische Senfkörner brauchen wesentlich mehr Zeit für die Reife als andere Senfsamen. Bis zu 95 Tage sind bei optimalen klimatischen Bedingungen Voraussetzung. Für die Zubereitung von sehr scharfen Senfsoßen kommen orientalische Senfsaaten zum Einsatz. Sie sind die Grundzutat und treiben Unwissenden oftmals die Tränen in die Augen. Die Bezeichnung „Brassica Juncea“ für die orientalische Senfart ist durchaus gebräuchlich. Es können zudem unterschiedliche Zuchtkriterien erfüllt werden. Für die Trockenmahlung ist ein niedriger Ölgehalt gefragt. Für die kommerzielle Verwendung eher eine Senfsaat, die einen hohen Ölgehalt aufweist. Generell sind Senfkörner geruchslos und haben in ihrer ursprünglichen Form kein Aroma. Wird gemahlener Senf mit Wasser vermischt, treten die Geschmackseigenschaften jeder Art zutage. Es wird zudem geraten, dass jeden Tag ein Teelöffel Senf als Nahrung aufgenommen wird. Bei orientalischen Senfsamen darf es auch etwas weniger sein. Die Förderung der Verdauung ist in kurzer Zeit zu spüren und als Zugabe zu schwerem Essen sind Senfsaaten unverzichtbar.

Allgemeines – orientalische Senf

Der Ursprung aller Senfsamen liegt in Westasien. Heutzutage findet der Anbau auf der gesamten Welt statt. Nordamerika, Mittelamerika, Nordafrika, Japan und Ostindien sind die größten und zugleich wichtigsten Lieferanten. Die Pflanze Senf ist grundsätzlich ein Kreuzblütler. Bei den etwa einjährigen Pflanzen werden die Samen, welche sich in einer Schote befinden, geerntet. Je nachdem, welche Sorte angebaut wird, sind die Senfkörner weiß, gelb, braun oder schwarz, wobei der Weißsenf seinen Namen durch die Farbe seiner Blüte erhalten hat. Der Gelbsenf wird vor allem zur Herstellung von Senfpasten, Senfmehl du Senföl genutzt. Orientalische Senf bestechen durch ihre Schärfe in der Essigherstellung und der Braunsenf ist wesentlich kleiner, hat aber an Bedeutung verloren. Wir Verkaufen Orientalische Senf!!!

Senf kaufen!